Aktuelles:

Das «Gemeindeblatt» erscheint künftig im «reformiert.»

Das «Gemeindeblatt» der reformierten Kirchgemeinde Solothurn, das zurzeit im Tabloid-Format erscheint, wird künftig im klassischen Zeitungsformat erscheinen. Inzwischen steht auch fest, wer künftig fürs Erscheinen zuständig ist: Anouk Jabas (Redaktion) und Nina Loreena Schütz (Layout). In neuem Gewand wird ebenfalls die Website der reformierten Kirchgemeinde Solothurn erscheinen.


WeGeSo–Chinderfescht – Es het gfägt!

Schon gehört das WeGeSo-Chinderfescht am Märetfescht der Vergangenheit an. Ich kann auf einen Super-Tag zurückblicken und bin dankbar, durften wir dieses Fest doch reich gesegnet durchführen. Angefangen beim Wetter, das auf unserer Seite stand. Weiter mit der guten Stimmung im Team und unter den Helfern.


Gilbert Schuppli auf neuen Wegen: Daumen hoch für Zukunft der Ökumene

Gilbert Schuppli, der umtriebige und sportliche Walliser, der in den Gemeindekreisen von Langendorf-Oberdorf und Bellach die Konfirmandenklassen unterrichtete, wird ab August sein Arbeitspensum auf den zukünftigen Pastoralraum «Mittlerer Leberberg» verlagern.


Solothurner Märetfescht: Erstaunlich gnädig, Hei[mat]land!

Was sich auf Anhieb anhört wie ein Fluch der milderen Sorte – Heimatland! – , entpuppt sich bei näherer Betrachtung als vielschichtig verschachteltes Sprachkonstrukt, das sich hervorragend als Vorlage für einen Gottesdienst eignet. Insbesondere, wenn das Heimatland als Hei[mat]land daherkommt und Heil ebenso in sich birgt wie die Heimat im Heiland gefunden werden kann.


Ordentliche Kirchgemeindeversammlung 22. Juni 2016: Renovation für heute und morgen

Die ordentliche Kirchgemeindeversammlung vom 22. Juni 2016 im Kirchgemeindehaus Weststadt Solothurn hat unter anderem über die Sanierung Bellacher Kirchenraumes entschieden. Die übrigen Traktanden wie Investitionskredite, die Nachtragskredite, laufende Rechnung, die Verwendung des Ertragsüberschusses sowie Teilrevision des Organisationsreglementes der Bezirkssynode wurden einstimmig genehmigt. Ge


Installationsfeier für Gabi Wartmann: Die Wurzeln nach der Quelle ausrichten

Wie ein roter Faden zog sich die Botschaft aus Jeremia 17,7f vor dem Grün des Baumes, dem Blau des Himmels und dem Gelb der strahlenden Sonne am Morgen des 3. Juli durch die Installationsfeier für Gabi Wartmann.


Open-Air-Filmabend in Selzach und Interessante Predigtserien

Auch in diesem Jahr gibt es bis August monatlich einen Open-Air-Filmabend im Schänzli in Selzach. Und interessante Predigtserien im Unteren Leberberg.


Das aktuelle Gemeindeblatt als PDF.
Das aktuelle Gemeindeblatt als PDF.